Musikschule Eberbach
mit den Mitgliedsgemeinden Eberbach und Schönbrunn
Jul 2015

Kinderchor Schönbrunn

Zum kommenden Schuljahr wird es erstmals eine Kooperation der Singschule Eberbach mit der Bildungswerkstatt Schönbrunn geben: Ein neuer Singschulchor für Schüler der 3. und 4. Klasse an der Bildungswerkstatt wird Dienstags in der Schulzeit proben.
Als
Leiterin konnte Pfarrerin Nadine Jung-Gleichmann gewonnen werden, die als Lehrerin für das Fach Religion an der Bildungswerkstatt tätig und bekannt ist. Sie ist darüber hinaus ausgebildete Kirchenmusikerin im Nebenamt. Schulleiter Karlfried Schicht begrüßte die Initiative von Kirchenmusikdirektor Achim Plagge, Leiter der Singschule Eberbach, sehr. Dank seiner Unterstützung konnte schnell eine gute Grundlage für eine Zusammenarbeit gefunden werden.

Die Musikschule Eberbach, der Evang. Kirchenbezirk Eberbach-Neckargemünd, die Evang. Kirchengemeinde Schönbrunn sowie die Elternschaft und natürlich ganz besonders die Kinder werden von diesem neuen Angebot profitieren.
Eingeladen zum Chor sind alle sangesfreudige Kinder, die die 3. oder 4. Klasse besuchen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen zu Beginn des neuen Schuljahres.

Anmeldungen sind nach Schnupperstunden im September nur bei Pfarrerin Jung-Gleichmann möglich. Die Abrechnung der Monatsbeiträge erfolgt über die Musikschule Eberbach.

Percussion-Kurs „Viva Cuba“

„Viva Cuba“ Percussion-Kurs mit Marcos J. González Jiménez an der
Musikschule Eberbach e.V.

Sie erlernen die verschiedenen Schlagtechniken und Congarhythmen wie den Tumbao und Makuta. Diese Rhythmen sind für unsere Ohren erst einmal ungewohnt, doch schnell gehen sie ins Blut. Weiter geht es dann mit dem Erlernen von rhythmischen Grundlagen (4tel, 8tel...), Rudiments (fundamentale Figuren als Basis zur Improvisation) und weiterführenden lateinamerikanischen Grundrhythmen, wie Samba, Calypso, Cha-Cha-Cha, Mambo......

Wer kann all diese Inhalte besser vermitteln als ein echter „Insider“?

Marcos J. González Jiménez ist kubanischer Musiker und Musiklehrer. Ausgebildet im Konservatorium „Amadeo Roldan“ direkt in Havanna, lebt und lehrt er jetzt in Deutschland.

Seine Profession sind nicht nur die Percussioninstrumente für traditionelle kubanische, sondern auch Schlaginstrumente für klassische Musik. Ebenso spielt und unterrichtet er den besonderen Stil des kubanischen Flamencos. Dieser Kurs/Workshop ist für Kenner und Anfänger geeignet, da der Spaß und das Interesse an dieser mitreißenden Musik im Vordergrund stehen. Musik, Sprache, Bräuche und auch die Bedeutung des Tanzes wird Marcos erklären.

Der 2. Kurs mit Marcos J. Gonzáles Jiménez in diesem beginnt am 21. September 2015 und findet immer wöchentlich montags, 19.00 Uhr im Club 55, Neuer Markt 12; 69412 Eberbach statt. Er umfasst 10 Unterrichtseinheiten à 60 Minuten. Die Kosten hierfür betragen 65,00 €. Für Schüler der Musikschule Eberbach ist der Kurs kostenlos.

Anmeldung bitte bis 05. September 2015 an:
Musikschule Eberbach e.V., Fax: 06271/807542, E-Mail:
info@musikschule-eberbach.de oder im Sekretariat der Musikschule, Bussemerstraße 2a.

15-01-26.marcos 12B&W   web

Sommerferien

Das Sekretariat der Musikschule Eberbach e.V. ist in den Sommerferien von Donnerstag, 30.07.2015 bis Sonntag, 13.09.2015 geschlossen.
Ab dem 14.09.2015 sind wir wieder zu den üblichen Öffnungszeiten für sie da.

Wir wünschen Ihnen schöne Ferien!

Kontakt